H1-Köpfe / billet heads

Die von uns entwickelten Zylinderköpfe für die Kawasaki H1, werden mittels modernster CNC-Frästechnik aus einem massiven Aluminumblock gefräst. Dabei orientiert sich die äußere Form relativ nahe an den originalen Köpfen. Auf den zweiten Blick erkennt man  die Verstärkungen, die wir eingebracht haben um die Köpfe stabiler zu machen. Geändert wurde natürlich auch die Brennraumform, die bei leistungsgesteigerten Motoren üblicherweise zu einem Leistungs- und Drehmomentzuwachs – im Vergleich zu den Serienköpfen – führt. Serienmäßige Motoren, ohne weitere Eingriffe, profitieren von der verbesserten Verbrennung und der daraus resultieren minimierung der Klingelneigung.

These heads we developed are manufactured from a massive block of billet aluminium. The outer shape is quite similar to the original heads. At second sight there are some reinforcements visible to make the heads mor sturdy. Naturally, we changed the shape of the combustion chamber, too. Tuned engines will usually show more power and torque, in comparance to stock heads. Stock engines without any modifications will get a better combustion and therefore a minimisation of the detonation problem.

h1_head_chamberH1_head_detail_1h1_heads_triple